Zur
Startseite
Alles für Getränke
  • Gläser und Krüge
  • Gläserkisten & Gläserkörbe
  • Glühweinerhitzer - Heiße Spitze
  • Hellmannprodukte
  • Reinigen und Spülen
  • Schnäppchen
  • Neuheiten
  • Unsere Hotline
    08331 499595
    Wir beraten Sie gerne!
    Ihr
    Kundenlogin
    Anmelden
    0 Artikel im
    Einkaufswagen
    0.00 Euro
    Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will.
    (Benjamin Franklin)
    In diesem Sinne
    das Hellmann24 - Team

    hintergrund_blog_hellmann-radler.jpg

    Das Radler

    Ob als Mogelpackung oder Sicherheitsmaßnahme - zumindest ist das Radler nicht mehr wegzudenken!

    "Ein Radler bitte!" - "Kommt sofort" - das Radler ist das wohl bekannteste Biermischgetränk und aus der Gastronomie nicht mehr weg zu denken. In verschiedenen Regionen und Ländern hat das Radler andere oder ähnliche Namen.
    Grundlegend kann gesagt werden, dass Bier und Zitronenlimonade im Verhältnis 1:1 gemischt werden. Doch wie kam es zu dieser Kombination? Was genau in das Glas gelangt, wenn Sie ein Radler bestellen, ist eine spannende andere Geschichte und wird von uns ausführlich in hierauf folgenden Blogbeiträgen erörtert. In diesem Blogbeitrag möchten wir uns zunächst mit der Geschichte des Radlers beschäftigen: Die Herkunft des Radlers ist nicht ganz eindeutig.

     

    Im Laufe der Zeit endstanden verschiedene Anekdoten und Geschickten zu dem Ursprung dieser erfrischenden Mischung. Folgend haben wir die drei wahrscheinlichsten Ursprünge des allseits beliebten Radlers zusammengetragen:

     

    Das Mischgetränk "Shandy"

    1) Das Mischgetränk "Shandy" soll bereits im 19. Jahrhundert an britische Soldaten ausgeschenkt worden sein. Ein Fahrradclub soll das Getränk damals als Erfrischungsgetränk kombiniert haben. Hier macht der Name "Radler" Sinn. (1)

     

     

    Erinnerungen einer Überflüssigen

    2) Die bekannte bayerische Schriftstellerin Lena Christ berichtet in Ihnen Buch "Erinnerungen einer Überflüssigen" 1912 vom Ausschank von Radlermaßen. Da sie sehr früh bereits in der elterlichen Gastwirtschaft mitarbeiten musste, schreibt sie vermutlich von Erlebtem in der Wirtschaft. Ihre Geschichte spielt um 1900. "In der Schenke ging es zur Mittagszeit noch ziemlich ruhig her; doch war am Nachmittag auch hier ein großes Hinundher. Da wurde nicht nur Bier ausgeschenkt, sondern auch alle möglichen Limonaden, Sauerbrunnen, Schorlemorle, Radlermaßen und auch gar manche Flasche Wein." (2)

     

    Die Kugleralm in Deisenhofen

    3) Die häufigste Erklärung geht auf den Gastronomen Franz Xaver Kugler zurück. Er betrieb die Kugleralm in Deisenhofen bei Unterhaching. Die Kugleralm war eine bekannte Ausflugsgaststätte. So soll er 1922 das Radler erfunden haben. Entweder um das ausgehende Bier zu strecken oder um den Radfahrern nicht so viel Alkohol auszuschenken. (3)

     

    Drei schöne Geschichten, derer sich ein Jeder seine liebste aussuchen kann. Festzuhalten ist, dass es Radler schon ziemlich lange gibt, wodurch eine Tatsache recht bemerkenswert wird: Radler darf erst seit 1993 fertig gemischt abgefüllt und verkauft werden, das Jahr, in dem das Biersteuergesetzes geändert wurde. Dadurch wurde die Zitronenlimonade biersteuerpflichtig.

     

    Quelle:
    (1) Wikipedia - Radler
    (2) Lena Christ - Aufzeichnungen einer Überflüssigen, Kapitel 20
    (3) Bayerischer Brauerbund - Radler 

    Hellmann informiert:

    Folgen Sie uns
    auf Instagram
    Angebote
    auf Facebook
    Zahlen Sie bequem
    per PayPal
    Kontakt

    E-Mail:
    info@hellmann24.de


    Hotline:
    08331 / 49 95 95
    Postanschrift:
    Hellmann Group GmbH
    Martinstr. 18
    87700 Memmingen
    Seit dem 1.7.2021 ist die anzuwendende
    Mehrwertsteuer vom Bestimmungsland abhängig.

    Wenn die Lieferung nicht nach Deutschland erfolgen soll,
    wählen Sie bitte Ihr Zielland:
    Land
    Speichern


    Abbrechen
    Absenden

    Bitte warten...
    .
    .
    .
    .
    .
    0
    %
    M
    <-
    C
    7
    8
    9
    +
    4
    5
    6
    -
    1
    2
    3
    x
    0
    .
    =
    :